dogdancing


Auf diesen Seiten gibt es viele Informationen über Dogdance , sowie Bilder und Berichte von unseren Auftritten. Ich habe für die Auftritte seperate Seiten erstellt, da längere Ladezeiten aufgrund der vielen Fotos entstehen könnten.

 

Was ist Dogdancing ?

Wie wir zum Dogdancing kamen    

Auftritte 2005 

Auftritte & Richten 2006

Auftritte & Richten 2007

Auftritte und Richten 2008

Choreographien

Internat. Conventions zur Erstellung eines einheitlichen Regelwerkes 

Unsere Termine

         

Was ist Dogdancing ?

Dogdancing, oder auch Dogdance, Freestyle Obedience, Heelwork to music, musical dogsport oder Canine Freestyle to music sind viele verschiedene Namen für eine neue Hundesportart, die im europäischen Raum ganz groß im Kommen zu sein scheint.

Dabei zeigen Mensch und Hund eine Choreographie die aus vielen Tricks und Fussarbeit besteht. Dogdancing stellt aber kein loses Zusammenfügen von kunststücken dar, sondern das Ziel einer Choreographie sollte es sein, die gewählte Musik zu interpretieren.

Man kann sich also Dogdancing vorstellen wie eine Art Musical zwischen Mensch und Hund, das etwas darstellen möchte.

 

Wie wir zum Dogdancing kamen

Lou ist von seinem Naturell her eher ein Clown. Übungen wie Pfötchen geben oder Winken schienen ihm einfach viel mehr Spass zu machen als das übliche "Sitz" und "Platz". Über das Internet bekam ich Wind von Dogdancing und war begeistert. Endlich einmal eine Hundesportart, bei der man selbst kreativ werden kann, oder besser gesagt, muss und die man überall üben kann. Ein Dogdancing-Buch wurde noch angeschafft, aber eigentlich war alles klar. In Gedanken spielte ich schon damit, 2004 beim 1. internationalen Dogdance Turnier an der Hund 04 in Winterthur,CH teilzunehmen. Allerdings hatten wir noch keine richtige Kür und ohne Führerschein gestaltete sich das Ganze etwas schwieriger, so dass ich den Gedanken wieder fallen ließ.

Umso erfreuter war ich, als bekannt wurde, dass es auch an der Hund 05 ein Turnier geben sollte. Und von da an wurde geübt und überlegt und geplant... und endlich war es soweit:

Unsere Auftritte 2005 in chronologischer Reihenfolge

Auftritte & Richten 2006

 

Auftritte & Richten 2007

 

 


Choreographien

Hier findet ihr einen Überblick (bald)mit Bildern und Videos zu unseren Choreographien.

 

 

2007
"He's a Tramp" - Susi & Strolch Lucky Dip

"Chim Chim Cheree" - Mary Poppins


 

2006
Showprogramm
"Stand up for the Champions" - Right Said Fred
"Sugar, Sugar" - The Archies

"Mr. Bombastic" - Shaggy


2005

"Auf in den Kampf" - Oper Carmen von Bizet

"Ich will jetzt gleich König sein" - Der König der Löwen

 


 Es finden in regelmäßigen Abständen Dogdance-Conventions in Europa statt. Dort wird das Dogdance-Reglement diskutiert und eventuell überarbeitet. Jeder kann an diesen Conventions teilnehmen, man muss dazu nicht aktiver Turniertänzer oder Richter sein. Ich bin seit der ersten Convention 2005 mit Begeisterung dabei, ist es doch toll, dass man im Dogdance so viel Mitsprache-Recht hat. Außerdem kann ich nur jeden ermutigen, zu diesen Conventions zu kommen, meist sind sie auch mit anderen Events verknüpft. Um Einblick zu bekommen, was bei den Conventions so abläuft, wühlt euch doch einfach durch unser Tagebuch


 

Unsere Termine

Am 3. Mai sind wir auf der Clicker-Challenge in der Schweiz. Wir starten im Team "Klein aber Oho!"

Am 17. und 18. Mai findet das rockndog Turnier in Zusmarshausen bei augsburg statt. Ich werde richten und vermutlich auch tanzen.

 

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!