lou


 

 

 

 

 

 

Lou

Lou ist ein Vertreter der Hunderasse Beagle

 

. Diese Rasse stammt ursprünglich aus England und wurde zur Hasenjagd gezüchtet. Lou wurde am 10.01.02 geboren und kam am 12.04.02 im Alter von 12 Wochen zu uns. Wir haben ihn lustigerweise über das Internet gefunden, denn er musste auf Grund einer Hundehaarallergie abgegeben werden.

 

Unser Loumie ist ein echter Norddeutscher, denn er kommt aus Castrop Rauxel und trägt den adeligen Namen "Alan vom Westfalenstamm". Leider kann man seine Herkunft nicht als ideal bezeichnen...

 

 

 

Auf der einen Seite vertritt er die Eigenschaften die seiner Rasse nachgesagt werden sehr gut: Dickköpfigkeit, Verfressenheit und Menschenfreundlichkeit.

 

 

Das Besondere an Lou ist aber, dass ihm wohl niemand gesagt hat, dass er eigentlich ein Jagdhund ist. So lässt er sich beispielsweise von Wild abrufen oder schleckt dem Hasen Franzl liebevoll über's Gesicht. Außerdem darf er auf Feld, Wald und Wiese frei herumspringen und das ist für einen Beagle sehr außergewöhnlich.

 

 

Er ist einfach ein besonderer kleiner Kerl. Denn welcher Hundebesitzer kann von seinem Hund behaupten, dass er gerne lange ausschläft? Manchmal muss man Lou regelrecht darum bitten aufzustehen und sich kurz zu lösen. Normalerweise liebt es unser Schlamper draußen zu sein. Aber morgens und abends, wenn der Boden feucht oder mit Schnee bedeckt ist... nein danke. Einmal kurz hochfüssig hinausgewitscht und schon wieder möchte der Dickkopf hinein.

 

 

Nun bleibt nur noch zu erwähnen, dass er der absolute Kinderliebling unsereres Dorfes ist und immer den Clown mimt. So kam es beispielsweise schon sehr oft vor, dass es aus irgendeiner Ecke "Loooouuuuuuu" schreit und eine Horde Kinder dahergerannt kommt und von Lou freudig begrüßt wird. Er ist halt bekannt wie ein "bunter Hund" und daher ist es wohl überfällig zu erwähnen, dass ich diese Horde Kinder meist gar nicht kenne. Außerdem weiß jedes Kind im Ort wo "der kleine braune Hund mit den Flecken" wohnt und so kam es schon öfters vor, dass abgehauene Beagles durch Kinderhände zu uns geschleppt wurden und dann festgestellt wurde, dass "der Lou ja daheim ist".

 

 

 

 

 

 

Carmen

 

 

 

Mein Name ist Carmen Mayer und ich wurde am 02.12.86 in Tübingen geboren. 

 

 

Ich studiere Englisch, Deutsch und Psychologie auf Lehramt an der Uni Tübingen. Wenn ich nicht mit Studieren beschäftigt bin, dreht sich bei mir alles um den Hund. Ich besuche so oft wie möglich Seminare, vorallem zum Thema Dogdance und Clickern. Weiterhin findet man mich auf Dogdance-Turnieren, entweder als Starter oder Richter. Nebenher schreibe ich dann noch Artikel für das Fachmagazin "Living with Beagles".

 

Mein Drang nach Weiterbildung im hündischen Bereich hatte seinen Höhepunkt im Sommer 2007, als ich mich aufmachte nach England, um dort bei Learning about Dogs von Kay Laurence eine Clickertrainer-Ausbildung zu absolvieren. Meinen kynologischen Werdegang könnt ihr hier

nachlesen.

 

 

Ohne Hund trifft man mich im Tanzstudio an, wo ich Latein, Standard und Salsa tanze.

 

 

 

 

"Kumpel" Pierre

Image Hosted by ImageShack.us

 

 

Mein Freund ist der beste Kumpel von Lou. Allerdings nimmt ihn Lou immer nicht so ganz ernst. Das kommt auch nicht von ungefähr, denn die zwei liefern sich des öfteren kleine Kämpfchen, wobei mal der eine, mal der andere "gewinnt". Außerdem wird der Dicke immer ganz schön frech von "seinem Kumpel" behandelt. Zum Beispiel wird er an den Hinterbeinen hochgehoben und muss so auf den Vorderbeinen laufend den Garten durchqueren.

 

 

Auf die Zwei muss man manchmal richtiggehend aufpassen, dass sie nicht zuviel Quatsch machen. Ich habe auch den Eindruck, dass Lou "seinen Kumpel" eher als Hund sieht denn als Mensch :)

Und wenn mein Freund mich mal nicht ganz lieb auf irgendwelche Hundeevents begleitet, ist er in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Unter anderem über dieses Thema hat er auch eine Homepage

 

eingerichtet.

 

 

 

"Nebenher" studiert er Luft- und Raumfahrttechnik in Stuttgart.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franzl, gest. 01.05.06

 

 

 

Franzl

Mein kleiner Opi,

gestern war es soweit. Du bist friedlich eingeschlafen. Alle haben sich von dir verabschiedet, dir sanft über den müden Körper gestreichelt. Du konntest den Kopf nicht mehr heben,
hast nur noch mit den Beinchen gezuckt. Du hast gespürt, dass wir da waren. Selbst Lou hat ein letztes Mal an dir geschnüffelt.
Du hast soviel durchgemacht, kleiner Kerl. Zweimal bist du operiert worden und warst ganz tapfer und brav. Du wolltest dir deine Backenzähnchen einfach nicht kürzen lassen und hast in stoischer Ruhe das komische Instrument in deinem Mäulchen festgehalten. Ich war bei dir als dein Körperchen in Narkose gefallen ist. Es tut mir leid, dass ich dich nicht mehr so oft streicheln konnte kleiner Opa. Du hast sicher meine Hustenanfälle bemerkt....
Ich werde nie vergessen, wie du auf mein "Franzl komm" angehoppelt kamst um deinen Joghurtdrops abzuholen. Deine Augen leuchteten immer so, wenn du für mich den selbstgebauten Kaninchenparcours durchliefst. Du warst nie aggressiv oder launisch, wolltest immer schmusen. Als kleines noch schwarzes Häschen bist du in die Heuraufe gehopst und kamst nicht mehr runter, obwohl du gekämpft hast wie ein Löwe.. hast die Hetzattacke des Nabarhundes überlebt und vertrautest trotzdem deinem Lou, der dich feinsäuberlich abgeschleckt hat. Du hattest eine gute Menschenkenntnis, hast nur einmal jemanden gezwickt...
Ich bin froh, dass du bei mir warst. Du warst ein wichtiger Teil meiner Kindheit. Vor ein paar Tagen hat es das Wetter erlaubt und du durftest nochmal den Garten genießen. Man hat dir dein Alter angemerkt, du hast gewackelt und ab und zu hast du dir das Köpfchen angeschlagen. Deine Hinterbeinchen hüpften zwar genau so schnell wie immer, aber das Nachziehen dauerte etwas.
Du durftest in Würde und ohne Schmerzen einschlafen, denn du warst noch kerngesund, nur dein Herzchen konnte nicht mehr. Dein genaues Geburtstdatum kennen wir nicht, du warst aber mindestens 13 Jahre alt, da darf man gehen. Sei tapfer, Franzl, und mach' denen da oben genau soviel Freude wie uns hier unten.
Wir denken an dich,

deine Familie

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!